Vorklasse International

Optimal gefördert durch die Vorklasse International

Für die Vorklasse International können Sie sich im Zeitraum vom 27. Februar 2023 bis Ende Juni 2023 anmelden.

Mit der Vorklasse International möchten wir jungen Erwachsenen, die nicht länger als 48 Monate ihren Aufenthalt in einem EU-Land, in dem Deutsch die Amtssprache ist, begründen, die Möglichkeit zur Weiterqualifizierung geben. Ziel ist der erfolgreiche Übertritt in die Eingangsklassen der Fach- und Berufsoberschulen und gegebenenfalls der Erwerb des Mittleren Schulabschlusses.

Voraussetzungen für die Aufnahme:

  • Aufenthalt maximal 48 Monate in dem Gebiet eines Mitgliedstaats der Europäischen Union, eines anderen Vertragsstaats des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz, in dem Deutsch Amtssprache ist
  • Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau A2 oder B1
  • Englischkenntnisse mindestens auf dem Niveau A2 oder B1
  • ein mittlerer Schulabschluss gemäß Artikel 25 BayEUG oder vergleichbare Vorkenntnisse (schulische Vorkenntnisse aus dem Heimatland auf der Basis von mindestens 10 Jahren Schulbesuch) und/oder eine hinreichende berufliche Vorbildung gemäß § 6 Abs. 2 und 3 FOBOSO

Können entsprechende Nachweise aus nachvollziehbaren Gründen nicht vorgelegt werden, prüft die Schule im Einzelfall die Aufnahme.

Vor der endgültigen Aufnahme findet an der Schule ein Aufnahmegespräch statt.

Vorklasse International

Wichtig für die Anmeldung:

  • Anmeldebogen VKI mit Lichtbild
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse deutscher Schulen
  • Zeugnisse ausländischer Schulen
  • Nachweise über die Niveaustufen in Deutsch und Englisch